Bundesliga Wetten Deutschland

Auf dieser Seite bekommt ihr alle Informationen über die Bundesliga in Deutschland. Wir zeigen euch, wie ihr erfolgreich und systematisch auf die Deutsche Bundesliga wetten könnt und welche statistischen Besonderheiten die interessantesten Teams und Duelle ausmachen.

» Jetzt auf die Bundesliga wetten

Die Deutsche Bundesliga – offiziell Fußball-Bundesliga – ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball und wird seit der Saison 1963/64 in einem Ligasystem durchgeführt. Davor existierten zahlreiche regionale Spielklassen und der deutsche Meister wurde vom DFB in einer Endrunde mittels eines Finalspiels ermittelt. An der Deutschen Bundesliga nehmen 18 Vereine teil, die in einer Hin- und Rückrunde an insgesamt 34 Spieltagen je zweimal aufeinandertreffen. Die Deutsche Bundesliga gilt mit der englischen Premier League, der Serie A, der Primera División und der Ligue 1 als eine der Top-5-Ligen und hat laut einer Studie von Deloitte europaweit den höchsten Zuschauerschnitt. Wir stellen euch nun die wichtigsten Vereine und die spannendsten Duelle der
Deutschen Bundesliga vor.


FC Bayern München – Wetten auf den deutschen Rekordmeister

» Jetzt auf Bayern wetten

Kein anderer Verein konnte so viele Meistertitel in der Deutschen Bundesliga feiern wie der FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister nimmt seit der Saison 1965/66 an der obersten Spielklasse Deutschlands teil und machte sich dank zahlreicher Europacup-Triumphe auch international einen großen Namen. Der Verein kann sich auf seine Fans verlassen, denn einerseits ist die Allianz-Arena ist immer restlos ausverkauft, andererseits gelten die Bayern auch als der Sportverein mit den weltweit meisten Mitgliedern. Der Klub brachte unglaublich viele bekannte Spieler heraus. Franz Beckenbauer, Lothar Matthäus, Sepp Maier, Gerd Müller und Paul Breitner sind allesamt Namen, die auch lange nach ihren aktiven Karrieren Fußballfans aus der ganzen Welt ein Begriff sind. Der FC Bayern München muss aber nicht wehmütig in alte Zeiten zurückblicken, da er auch in den vergangenen Jahren der Maßstab schlechthin im deutschen Fußball war. Wer den Meistertitel erobern will, muss in erster Linie an den Bayern vorbei – was keineswegs ein einfaches Unterfangen ist.

Borussia Dortmund – Wetten auf den BVB

» Jetzt auf Dortmund wetten

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Vereine im deutschen Fußball und avancierte in sportlicher Hinsicht über die Jahre zum größten Herausforderer des FC Bayern München. In der Saison 1996/97 schlugen die Borussen im Finale der Champions League Juventus Turin, was bislang auf internationaler Ebene den größten Triumph darstellte. Ein absolut beeindruckendes Bild geben die treuen Fans des BVB ab, wobei insbesondere die Südtribüne mit der sogenannten „Gelben Wand“ herauszuheben ist. Knapp 25.000 Fans finden mit Fahnen und schwarz-gelben Fan-Utensilien auf dieser steilen Tribüne Platz und sorgen für eine grandiose Stimmung. Borussia Dortmund verzeichnet regelmäßig den höchsten Zuschauerschnitt in Europa und verkauft in Deutschland zudem die meisten Abonnements. Zahlreiche prominente Namen wie Matthias Sammer, Frank Mill, Stefan Reuter, Jürgen Kohler, Andreas Möller trugen das Trikot der Dortmunder und feierten auch mit der deutschen Nationalmannschaft große Erfolge.

Borussia Mönchengladbach – Wetten auf die Fohlen

» Jetzt auf Gladbach wetten

So wie Borussia Dortmund zählt auch Borussia Mönchengladbach zu den renommiertesten Vereinen in der Deutschen Bundesliga, wobei der Klub seine größten Erfolge in den 70er-Jahren feiern durfte. Zwischen 1970 und 1977 gewann Gladbach gleich fünfmal die nationale Meisterschaft und holte 1974 und 1978 zweimal den DFB-Pokal. Auch auf internationaler Ebene machte sich die Fohlenelf in den 70er-Jahren einen Namen und kürte sich 1975 und 1979 zum UEFA-Pokal-Sieger. Im Europapokal der Landesmeister stieß man in der Saison 1976/77 bis ins Finale vor, musste sich dort aber dem FC Liverpool geschlagen geben. Mit Günther Netzer, Berti Vogts, Jupp Heynckes und Rainer Bonhof brachte der Klub zahlreiche bekannte Spieler hervor, wobei auch in späteren Zeiten Fußballer wie Lothar Matthäus, Stefan Effenberg, Uwe Kamps und Oliver Neuville herausstachen. Auch wenn die Erfolge aus den 70er-Jahren schon länger zurückliegen, begeistert Borussia Mönchengladbach nach wie vor mit einer offensiven und dynamischen Spielweise.

FC Schalke 04 – Wetten auf die Knappen aus dem Ruhrpott

» Jetzt auf Schalke wetten

Der FC Schalke 04 ist wohl einer der bekanntesten der so genannten „Arbeiterklubs“. Die Schalke-Fans aus dem Ruhrgebiet besuchen ihre Mannschaft nicht um in erster Linie technisch feines Spiel zu sehen, sondern erwarten von ihren Spielern, dass sie um jeden Zentimeter kämpfen. „Fußball malochen“ lautet die Devise und Tugenden wie Zweikampfstärke und Einsatzbereitschaft stehen traditionell im Vordergrund. Die größten Erfolge feierte der FC Schalke 04 in der Zeit des Nationalsozialismus, denn zwischen 1934 und 1942 gewann der Klub gleich sechs Mal die deutsche Meisterschaft. 1997 feierten die Knappen ihren größten internationalen Erfolg, als sie Inter Mailand im UEFA-Cup-Finale bezwangen. Der FC Schalke hatte in jeder Epoche seiner Vereinsgeschichte außergewöhnliche Fußballer im Kader. In den 30er-Jahren prägten Fritz Szepan und Ernst Kuzorra das Mittelfeld der Königsblauen, in den 70ern bleiben Tormann Norbert Nigbur, Vorstopper Rolf Rüssmann und Stürmer Klaus Fischer in Erinnerung. Olaf Thon, Marc Wilmots und Ingo Anderbrügge hatten unter anderem einen großen Anteil am UEFA-Cup-Sieg gegen Inter und auch in der jüngeren Vergangenheit sorgten Legionäre wie der Spanier Raúl für großartige Szenen und ein Raunen auf den Tribünen. Huub Stevens prägte den Verein als Trainer und der leider zu früh verstorbene Rudi Assauer wird als Schalke-Manager noch vielen Fußballfans in Erinnerung bleiben.

RB Leipzig – Wetten auf den neuen Herausforderer

» Jetzt auf Leipzig wetten

Red Bull versuchte vergeblich beim FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf und 1860 München einzusteigen und gründete daraufhin Mitte 2009 mit RB Leipzig einen eigenständigen Verein. Die Abkürzung RB steht in Deutschland nicht für Red Bull, sondern für RasenBallsport, da der DFB für gewöhnlich keine Werbung im Vereinsnamen genehmigt. Der Klub aus dem Mateschitz-Imperium startete einen Durchmarsch und stieg zwischen 2009 und 2016 von der Oberliga Nordost bis in die Deutsche Bundesliga auf, wo man sich von Anfang an in den oberen Tabellenregionen etablieren konnte. So wie der etwas ältere Schwesterverein aus Salzburg, setzt man auch in Leipzig auf eine intensive Spieleweise, die von Pressing und Gegenpressing, sowie von viel Tempo geprägt wird. Aufgrund der finanziellen Mittel wird RB Leipzig auch in den kommenden Jahren eine Konstante im deutschen Fußball bleiben und die Top-Klubs werden sich langfristig auf einen neuen Herausforderer im Meisterschaftskampf einstellen müssen.

Bayer Leverkusen – Wetten auf die Werkself

» Jetzt auf Leverkusen wetten

Bayer 04 Leverkusen stellt in Deutschland eine Ausnahme zur 50+1 Regel dar, da die Bayer AG aufgrund ihrer langjährigen Unterstützung des Vereins von einer Ausnahmeregelung profitierte. Der Verein stieg 1979 in die Deutsche Bundesliga auf und war seitdem immer erstklassig. Während die Werkself auf nationaler Ebene noch auf einen Meistertitel wartet, feierte man 1988 den Gewinn des UEFA-Pokals und schaffte es 2002 bis ins Champions-League-Finale, wo man knapp mit 1:2 gegen Real Madrid verlor. Die Erwartungshaltung bei den Bayer-Fans ist traditionell hoch, der Mannschaft haftet aber das Image des „Ewigen Zweiten“ an, was sich auch im Spitznamen „Vizekusen“ niederschlug. Zwischen 1997 und 2011 schloss der Werksklub die Tabelle nämlich gleich fünfmal auf dem zweiten Platz ab. Rudi Völler, Michael Ballack, Ulf Kirsten und der Brasilianer Lúcio sind nur einige der bekannten Namen, die dasTrikot von Bayer 04 Leverkusen trugen.


Fußballwetten in Deutschland

In der Deutschen Bundesliga gibt es zahlreiche brisante Duelle, traditionsreiche Derbys und große Spiele. Aufgrund der modernen Stadien und dem hohen Zuschauerschnitt finden diese Partien vor einer großartigen Kulisse statt, die eine prickelnde Atmosphäre garantiert. Das sind die wichtigsten Duelle in der Deutschen Bundesliga.

Borussia Dortmund – FC Schalke 04: Wetten auf das Revierderby

Das Revierderby ist das Aufeinandertreffen der beiden größten Vereine aus dem Ruhrgebiet. Die beiden Städte Dortmund und Gelsenkirchen sind nur rund 35 Kilometer voneinander entfernt, sodass die Anhänger der beiden Klubs auch im Alltag oftmals aufeinandertreffen. Die große Rivalität zwischen den beiden Vereinen entstand erst nach dem zweiten Weltkrieg, da davor der FC Schalke 04 in sportlicher Hinsicht zu stark überlegen war. Dies änderte sich jedoch bereits im Jahr 1947, als Borussia Dortmund die Westfalenmeisterschaft gewann. Aufgrund der geographischen Nähe haben die beiden Vereine allerdings einige Gemeinsamkeiten.

Beide Klubs sind traditionell Arbeitervereine und definieren sich über die gleichen Tugenden, wie Herz, Leidenschaft und Einsatzbereitschaft, was sich oftmals auch in den packenden Revierderbys widerspiegelt.

Tolle Stimmung beim BVB

Angesichts dieser Bilder von der Dortmunder Südtribüne kann man verstehen, dass sich die Emotionen von den Tribünen auf die Spieler am Platz übertragen können.

FC Bayern München – Borussia Dortmund: Wetten auf den „Deutschen Clásico“

Die Duelle zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund gehören zum Spannendsten, was die Deutsche Bundesliga in den letzten Jahrzehnten zu bieten hatte. Die Rivalität zwischen den Vereinen entwickelte sich Mitte der 90er-Jahre stärker, als der BVB zweimal hintereinander die Meisterschaft gewann und auch in weiterer Folge oftmals der größte Konkurrent der Bayern war.

Da die Duelle zwischen den beiden Mannschaften oftmals meisterschaftsentscheidend sind, gehen die Emotionen extrem hoch und in der Vergangenheit verloren die Akteure immer wieder die Kontrolle über ihr Verhalten.

Alleine der ehemalige Bayern-Tormann Oliver Kahn fiel mit zwei unschönen Aktionen in Begegnungen gegen Borussia Dortmund auf. In der Saison 1998/99 nahm er sich Boxer Mike Tyson zum Vorbild und biss Heiko Herrlich ins Gesicht. Außerdem attackierte er BVB-Stürmer Stephane Chapuisat mit einem Kung-Fu-Kick, nachdem der Schiedsrichter die Partie bereits unterbrach. Unvergessen ist zudem die Szene zwischen Lothar Matthäus und Andreas Möller – der Bayern-Spieler trat vor den Dortmund-Mittelfeldspieler und wischte sich imaginäre Tränen aus dem Gesicht, nachdem dieser vergebens einen Freistoß reklamierte. Das Heulsuse-Image begleitete den Dortmunder danach seine gesamte Karriere.

Bayern gegen Dortmund – ein stets hitziges Duell

Solange sich an den Machtverhältnissen in der Deutschen Bundesliga nicht viel ändert, werden wir auch weiterhin hochemotionale Partien zwischen den beiden Titelanwärtern sehen.

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln: Wetten auf das Rheinland Derby

Obwohl es beim Rheinland Derby – auch „Rheinisches Derby“ genannt – selten um den Meistertitel geht, ist die Rivalität zwischen den Fans der beiden Mannschaften unglaublich groß. Beide Teams sind Traditionsvereine, die sich in den Anfangszeiten über die jeweiligen Stadtderbys definierten. Die Gladbacher trafen auf den Rheydter Spielverein, der 1. FC Köln trug die Derbys gegen Fortuna Köln aus. In Zeiten der Bundesliga fielen diese Stadtderbys jedoch weg, sodass sich die großen Rivalitäten außerhalb der Stadtgrenzen verlagerten. Gladbach und Köln liegen nur 60 Kilometer voneinander entfernt und beide Teams können auf eine große Anhängerschaft zählen. Auch ansonsten haben die Klubs einige Parallelen, denn beide Vereine konnten nicht immer in der obersten Spielklasse reüssieren und trafen auch in der zweiten Liga aufeinander. Insbesondere in den letzten Jahren wurde die Rivalität zwischen den Fans immer größer und die Exekutive hatte rund um die Derbys einiges zu tun. Aus sportlicher Sicht hatten in der Vergangenheit die Fans von Borussia Mönchengladbach öfter Grund zum Jubeln, da der Verein in den direkten Duellen gegen die Kölner klar die bessere Bilanz aufweist.

FC Bayern München – RB Leipzig: Wetten auf das neue Spitzenduell

Da RB Leipzig erst seit relativ kurzer Zeit in der Deutschen Bundesliga mitmischt, kann es noch keine traditionsreichen Duelle mit Leipzig-Beteiligung geben. Dies heißt jedoch keinesfalls, dass in den Spitzenspielen zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig keine Spannung enthalten sein kann – im Gegenteil, dieses Duell zwischen dem alten Liga-Krösus und dem neuen ungewöhnlichen Herausforderer lässt nur wenige kalt. Beide Teams stehen für eine moderne Spielanlage und praktizieren einen aufregenden Offensiv-Fußball, der alleine schon aufgrund der individuellen Qualität der Akteure von zahlreichen Treffern geprägt ist. RB Leipzig definierte sich in der Vergangenheit in erster Linie über Pressing und eine direkte Spielweise, während der FC Bayern München traditionell gerne die Partien kontrolliert und auf Ballbesitz setzt. Dieses junge Duell wird die Fußballfans wohl noch über viele Jahre hinweg fesseln – egal wie man zum Geschäftsmodell der Leipziger stehen mag.


Wett-Infos zur Deutschen Bundesliga

Die Vereine der Deutschen Bundesliga sind auch am internationalen Parkett erfolgreich, sodass zahlreiche Europacup-Startplätze für die Top-Klubs zu vergeben sind. Aktuell qualifizieren sich die Top-4-Mannschaften der Tabelle für die Gruppenphase der lukrativen Champions League. Der Fünfte und der DFB-Pokal-Sieger spielen in der Europa-League-Gruppenphase, während der Sechste in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League einsteigt. Selbst der siebente Platz darf sich Hoffnungen aufs internationale Geschäft machen – sollte sich der DFB-Pokal-Sieger nämlich über die Meisterschaft für den Europacup qualifizieren, dann reicht auch Platz 7 in der Tabelle für die Qualifikation zu einem internationalen Bewerb.

» Jetzt auf die Deutsche Bundesliga wetten!

Stadien in der Deutschen Bundesliga

Von den Top-5-Ligen in Europa hat die Deutsche Bundesliga den höchsten Zuschauerschnitt, was in erster Linie an den zur Verfügung stehenden Stadien liegt. Die Spielstätten sind im Schnitt recht groß und hervorragend ausgelastet, zumal die Fans gerne in die Arenen strömen, da diese zumeist modern und gut erreichbar sind. Ein weiterer Faktor für die starke Auslastung der Stadien sind die im internationalen Vergleich recht moderaten Eintrittspreise. Die Fans in Deutschland müssen insbesondere in den Fankurven weit weniger für den Eintritt ablegen als beispielsweise in der englischen Premier League.

  1. Signal Iduna Park – das Stadion mit der größten Kapazität. Hier ist der BVB zu Hause, bei Heimspielen von Borussia Dortmund finden in der Meisterschaft 81.365 Fans einen Platz
  2. Die Allianz Arena – hier verfolgen bis zu 75.024 Zuschauer die Spiele des FC Bayern München

Beide Vereine haben eine Auslastung von hundert Prozent.

Die erfolgreichsten Klubs

Der FC Bayern München ist der erfolgreichste Bundesligaverein Deutschlands und konnte bis dato 29-mal die Meisterschaft für sich entscheiden, wobei nur ein einziger Meisterschaftsgewinn vor der Gründung der Deutschen Bundesliga im Jahr 1963 erfolgte. Klammert man die Meister der DDR aus, folgt der 1. FC Nürnberg mit neun Titeln, wobei die Fans nun bereits seit 1968 auf einen Meisterschaftsgewinn warten müssen. Auf den weiteren Plätzen folgen Borussia Dortmund, der FC Schalke 04 und der Hamburger SV!

  1. FC Bayern München (29)
  2. FC Nürnberg (9)
  3. Borussia Dortmund (8)
  4. FC Schalke 04 (7)
  5. Hamburger SV (6)
  6. VfB Stuttgart (5)
  7. Borussia Mönchengladbach (5)
  8. 1. FC Kaiserslautern (4)
  9. Werder Bremen (4)
  10. VfB Leipzig (3)
  11. SpVgg Fürth (3)
  12. 1. FC Köln (3)
  13. Berliner TuFC Viktoria 1889 (2)
  14. Hertha BSC (2)
  15. Hannover 96 (2)
  16. Dresdner SC (2)
  17. Berliner TuFC Union 1892
  18. Freiburger FC
  19. Karlsruher FC Phönix
  20. Karlsruher FV
  21. Holstein Kiel
  22. Fortuna Düsseldorf
  23. SK Rapid Wien
  24. VfR Mannheim
  25. Rot-Weiss Essen
  26. Eintracht Frankfurt
  27. TSV 1860 München
  28. Eintracht Braunschweig
  29. VfL Wolfsburg

Aktuelle Kräfteverhältnisse

Der FC Bayern München ist seit vielen Jahren das Maß aller Dinge und gewann zwischen der Saison 2012/13 und 2018/19 siebenmal in Folge die Meisterschaft. Davor krönte sich 2010/11 Dortmund zum Meister und konnte als eine der wenigen Mannschaften in Deutschland den Titel im darauffolgenden Jahr verteidigen. Dies gelang in der Deutschen Bundesliga lediglich dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, dem Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach. Hin und wieder gab es in den letzten Jahrzehnten Ausreißer und es krönte sich eine Mannschaft zum Meister, mit der man vor der Saison nicht rechnen konnte. 2008/09 gelang Wolfsburg dank dem Sturm-Duo Grafite und Dzeko dieses Kunststück, zwei Jahre davor sicherte sich überraschend eine junge Stuttgarter Mannschaft rund um Sami Khedira und Mario Gómez den Titel. Diese „Anomalien“ wurden aufgrund der starken Dominanz des FC Bayern München in der jüngeren Vergangenheit aber immer seltener. Man darf gespannt sein, inwieweit RB Leipzig in den kommenden Jahren die aktuellen Machtverhältnisse verändern wird können.

Die Rekordspieler der Deutschen Bundesliga

Seit 1990 führt Karl-Heinz Körbel die Liste der Spieler mit den meisten Bundesliga-Einsätzen an. Der ehemalige Vorstopper war ein besonders vereinstreuer Fußballer, da er alle 602 Bundesliga-Einsätze für Eintracht Frankfurt absolvierte. Auf Platz 2 liegt der ehemalige Abwehrspieler des Hamburger SV Manfred Kaltz, der auf 581 Einsätze kam und vor allem als „Erfinder“ der Bananenflanken berühmt wurde, mit denen er zumeist Horst Hrubesch fütterte. Am dritten Platz liegt der ehemalige Weltklasse-Tormann Oliver Kahn, der insgesamt 557-mal in der Deutschen Bundesliga zum Einsatz kam, wobei er 429 Partien für den FC Bayern München und 128 Spiele für den Karlsruher SC bestritt.

Die besten Torschützen der Bundesliga

Auf Platz 1 der Rekordtorschützen der Deutschen Bundesliga liegt der „Bomber der Nation“, Gerd Müller. Der Stürmer schoss zwischen 1965 und 1979 in 427 Partien stolze 365 Meisterschaftstore für den FC Bayern München. Auf Platz 2 liegt mit Klaus Fischer ein Angreifer, der seine 268 Treffer gleich zwischen vier Klubs aufteilte. Die meisten Tore erzielte er für den FC Schalke 04 (182). Für den 1. FC Köln (31), TSV 1860 München (28) und den VfL Bochum (27) stellte er ebenfalls seinen Torriecher unter Beweis. Robert Lewandowski schob sich in der Saison 2019/20 an Jupp Heynckes (220 Tore) vorbei und liegt nun auf dem dritten Platz. Lewandowski ist der Legionär mit den meisten Bundesliga-Treffern und wird auch noch den zweiten Platz von Klaus Fischer in Angriff nehmen können, sollte er noch länger in der Deutschen Bundesliga tätig sein.

  • Morgen
  • SC Freiburg Bayer Leverkusen
  • Saturday – 30.05.20
  • Schalke 04 Werder Bremen
  • VfL Wolfsburg Eintracht Frankfurt
  • Hertha BSC FC Augsburg
  • 1. FSV Mainz 05 Hoffenheim
  • Bayern München TSV Fortuna 95 Düsseldorf
  • Sunday – 31.05.20
  • Borussia M'gladbach 1. FC Union Berlin
  • SC Paderborn 07 Borussia Dortmund
  • Monday – 01.06.20
  • 1. Köln RB Leipzig
Regular Season Games W D L Goals Diff Points
1 Bayern München 28 20 4 4 81:28 53 64
2 Borussia Dortmund 28 17 6 5 74:34 40 57
3 RB Leipzig 28 15 10 3 70:29 41 55
4 Borussia M'gladbach 28 16 5 7 53:34 19 53
5 Bayer Leverkusen 28 16 5 7 53:36 17 53
6 VfL Wolfsburg 28 11 9 8 40:34 6 42
7 Hoffenheim 28 11 6 11 39:48 -9 39
8 SC Freiburg 28 10 8 10 38:40 -2 38
9 Schalke 04 28 9 10 9 34:45 -11 37
10 Hertha BSC 28 9 8 11 41:50 -9 35
11 1. Köln 28 10 4 14 44:52 -8 34
12 FC Augsburg 28 8 7 13 40:54 -14 31
13 1. FC Union Berlin 28 9 4 15 33:48 -15 31
14 Eintracht Frankfurt 27 8 5 14 44:52 -8 29
15 1. FSV Mainz 05 28 8 4 16 37:61 -24 28
16 TSV Fortuna 95 Düsseldorf 28 6 9 13 31:53 -22 27
17 Werder Bremen 27 5 7 15 29:59 -30 22
18 SC Paderborn 07 28 4 7 17 31:55 -24 19
  • Der Verein steht derzeit auf Platz 1 in der Tabelle.
  • In den letzten 19 von 20 Heimspiele hat Bayern München zumindest ein Tore geschossen.
  • In den letzten 19 von 20 Heimspiele des Bayern München ist zumindest ein Tor gefallen.
  • In den letzten 13 von 14 Auswärtsspiele des Bayern München ist mehr als ein Tor gefallen.
  • Bayern München hat die letzten 12 von 13 Heimspiele nicht unentschieden gespielt.
  • In den letzten 18 von 20 Spiele des Bayern München ist mehr als ein Tor gefallen.
Friday, 16.08. Bayern München Hertha BSC
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
23.05.
Bayern München Eintracht Frankfurt
5 : 2
17.05.
1. FC Union Berlin Bayern München
0 : 2
08.03.
Bayern München FC Augsburg
2 : 0
29.02.
Hoffenheim Bayern München
0 : 6
21.02.
Bayern München SC Paderborn 07
3 : 2

  • In den letzten 19 von 20 Heimspiele hat Borussia Dortmund zumindest ein Tore geschossen.
  • In den letzten 16 von 17 Spiele hat Borussia Dortmund zumindest ein Tore geschossen.
  • Borussia Dortmund hat die letzten 14 von 15 Heimspiele nicht verloren.
  • In den letzten 17 von 19 Spiele des Borussia Dortmund ist mehr als ein Tor gefallen.
  • Borussia Dortmund hat die letzten 6 von 7 Spiele nicht verloren.
Saturday, 17.08. Borussia Dortmund FC Augsburg
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
23.05.
VfL Wolfsburg Borussia Dortmund
0 : 2
16.05.
Borussia Dortmund Schalke 04
4 : 0
07.03.
Borussia M'gladbach Borussia Dortmund
1 : 2
29.02.
Borussia Dortmund SC Freiburg
1 : 0
22.02.
Werder Bremen Borussia Dortmund
0 : 2

  • Borussia M'gladbach hat die letzten 12 von 13 Heimspiele nicht unentschieden gespielt.
  • In den letzten 10 von 11 Spiele hat Borussia M'gladbach zumindest ein Tore bekommen.
  • In den letzten 10 von 11 Spiele des Borussia M'gladbach ist mehr als ein Tor gefallen.
  • In den letzten 18 von 20 Auswärtsspiele des Borussia M'gladbach ist zumindest ein Tor gefallen.
  • In den letzten 11 von 13 Heimspiele des Borussia M'gladbach sind mehr als 2 Tore gefallen.
Saturday, 17.08. Borussia M'gladbach Schalke 04
26.05.
Werder Bremen Borussia M'gladbach
0 : 0
23.05.
Borussia M'gladbach Bayer Leverkusen
1 : 3
16.05.
Eintracht Frankfurt Borussia M'gladbach
1 : 3
11.03.
Borussia M'gladbach 1. Köln
2 : 1
07.03.
Borussia M'gladbach Borussia Dortmund
1 : 2
29.02.
FC Augsburg Borussia M'gladbach
2 : 3

  • In den letzten 17 von 20 Auswärtsspiele des Schalke 04 ist zumindest ein Tor gefallen.
  • Schalke 04 hat die letzten 11 von 13 Heimspiele nicht verloren.
  • In den letzten 11 von 13 Auswärtsspiele hat Schalke 04 zumindest ein Tore bekommen.
  • Schalke 04 hat die letzten 5 von 6 Spiele verloren.
  • In den letzten 5 von 6 Spiele hat Schalke 04 mehr als ein Tore bekommen.
Saturday, 17.08. Borussia M'gladbach Schalke 04
27.05.
TSV Fortuna 95 Düsseldorf Schalke 04
2 : 1
24.05.
Schalke 04 FC Augsburg
0 : 3
16.05.
Borussia Dortmund Schalke 04
4 : 0
07.03.
Schalke 04 Hoffenheim
1 : 1
29.02.
1. Köln Schalke 04
3 : 0
22.02.
Schalke 04 RB Leipzig
0 : 5

  • RB Leipzig hat bisher am öftesten verloren (3 mal).
  • In den letzten 18 von 20 Spiele des RB Leipzig ist mehr als ein Tor gefallen.
  • In den letzten 18 von 20 Auswärtsspiele des RB Leipzig ist zumindest ein Tor gefallen.
  • RB Leipzig hat die letzten 8 von 9 Auswärtsspiele nicht verloren.
  • In den letzten 8 von 9 Heimspiele hat RB Leipzig zumindest ein Tore bekommen.
  • RB Leipzig hat die letzten 4 von 5 Spiele nicht gewonnen.
Sunday, 25.08. RB Leipzig Eintracht Frankfurt
27.05.
RB Leipzig Hertha BSC
2 : 2
24.05.
1. FSV Mainz 05 RB Leipzig
0 : 5
16.05.
RB Leipzig SC Freiburg
1 : 1
07.03.
VfL Wolfsburg RB Leipzig
0 : 0
01.03.
RB Leipzig Bayer Leverkusen
1 : 1
22.02.
Schalke 04 RB Leipzig
0 : 5

  • Bayer Leverkusen hat die letzten 19 von 20 Auswärtsspiele nicht unentschieden gespielt.
  • Bayer Leverkusen hat die letzten 15 von 16 Spiele nicht unentschieden gespielt.
  • Bayer Leverkusen hat die letzten 7 von 8 Spiele nicht verloren.
  • Bayer Leverkusen hat die letzten 6 von 7 Auswärtsspiele nicht verloren.
  • In den letzten 5 von 6 Auswärtsspiele des Bayer Leverkusen sind mehr als 2 Tore gefallen.
Saturday, 24.08. TSV Fortuna 95 Düsseldorf Bayer Leverkusen
26.05.
Bayer Leverkusen VfL Wolfsburg
1 : 4
23.05.
Borussia M'gladbach Bayer Leverkusen
1 : 3
18.05.
Werder Bremen Bayer Leverkusen
1 : 4
07.03.
Bayer Leverkusen Eintracht Frankfurt
4 : 0
01.03.
RB Leipzig Bayer Leverkusen
1 : 1
23.02.
Bayer Leverkusen FC Augsburg
2 : 0

Borussia Dortmund gegen Schalke 04
L W W W W W W L
Form
D D L L D L L L
2 Rang 9
74 Tore 34
2.6 Tore/Spiel 1.2
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
Letztes Spiel
27.05.
TSV Fortuna 95 Düsseldorf Schalke 04
2 : 1
16.05.
Borussia Dortmund Schalke 04
4 : 0
26.10.2019
Schalke 04 Borussia Dortmund
0 : 0
27.04.2019
Borussia Dortmund Schalke 04
2 : 4
08.12.2018
Schalke 04 Borussia Dortmund
1 : 2
15.04.2018
Schalke 04 Borussia Dortmund
2 : 0
25.11.2017
Borussia Dortmund Schalke 04
4 : 4

  • Im letzten Spiel sind mehr als 3 Tore gefallen.
  • Das letzte Spiel ist nicht Unentschieden ausgegangen.
  • In den letzten 3 von 6 Spiele haben beide Teams getroffen.
Bayern München gegen Borussia Dortmund
D W W W W W W W
Form
L W W W W W W L
1 Rang 2
81 Tore 74
2.9 Tore/Spiel 2.6
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
Letztes Spiel
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
09.11.2019
Bayern München Borussia Dortmund
4 : 0
06.04.2019
Bayern München Borussia Dortmund
5 : 0
10.11.2018
Borussia Dortmund Bayern München
3 : 2
31.03.2018
Bayern München Borussia Dortmund
6 : 0
04.11.2017
Borussia Dortmund Bayern München
1 : 3

  • Bei diesem Duell spielt der Tabellenerste gegen den Zweitplatzierten.
  • Borussia Dortmund trifft auf den Torgarant der Liga, Bayern München.
  • In den letzten 5 Spiele gab es stets einen Sieger.
  • In den letzten 6 Spiele ist mindestens ein Tor gefallen.
Borussia M'gladbach gegen 1. Köln
W D W L W W L D
Form
L W W W L D D L
4 Rang 11
53 Tore 44
1.9 Tore/Spiel 1.6
26.05.
Werder Bremen Borussia M'gladbach
0 : 0
Letztes Spiel
27.05.
Hoffenheim 1. Köln
3 : 1
11.03.
Borussia M'gladbach 1. Köln
2 : 1
14.09.2019
1. Köln Borussia M'gladbach
0 : 1
14.01.2018
1. Köln Borussia M'gladbach
2 : 1
20.08.2017
Borussia M'gladbach 1. Köln
1 : 0
08.04.2017
1. Köln Borussia M'gladbach
Jetzt wetten!
19.11.2016
Borussia M'gladbach 1. Köln
Jetzt wetten!

  • Im letzten Spiel sind mehr als 2 Tore gefallen.
  • Im letzten Duell haben beide Teams getroffen
  • In den letzten 3 Spiele gab es stets einen Sieger.
Bayern München gegen RB Leipzig
D W W W W W W W
Form
D W W D D D W D
1 Rang 3
81 Tore 70
2.9 Tore/Spiel 2.5
26.05.
Borussia Dortmund Bayern München
0 : 1
Letztes Spiel
27.05.
RB Leipzig Hertha BSC
2 : 2
09.02.
Bayern München RB Leipzig
0 : 0
14.09.2019
RB Leipzig Bayern München
1 : 1
11.05.2019
RB Leipzig Bayern München
0 : 0
19.12.2018
Bayern München RB Leipzig
1 : 0
18.03.2018
RB Leipzig Bayern München
2 : 1
28.10.2017
Bayern München RB Leipzig
2 : 0

  • RB Leipzig trifft auf den derzeitigen Ersten der Tabelle, Bayern München.
  • RB Leipzig trifft auf den Torgarant der Liga, Bayern München.
  • Die letzten 3 Spiele direkten Duelle sind Unentschieden ausgegangen.
  • In den letzten 4 von 6 Spiele ist zumindest ein Tor gefallen.