Bet-at-home im Test – echte Erfahrungen & Bewertung 2022

Neben Bwin, Tipico und Interwetten ist Bet-at-home ein weiterer Buchmacher, der seine Wurzeln in der DACH-Region hat und zugleich ist er wohl der weit über Tipper-Kreise hinaus bekannteste. Denn mit seinen provokanten Werbesujets rund um die Großereignisse Fußball Europa- und Weltmeisterschaft sorgt das 1999 im österreichischen Wels gegründet Wettunternehmen regelmäßig für Gesprächsstoff.

Man erinnere sich an den Zungenkuss rivalisierender Fans, die Voodoo-Puppe, den Kopfstoß des Zidane, die kickende Cristo-Statue oder Louis de Funès als Spanner am Strand von Saint-Tropez.

„Das Leben ist ein Spiel“ – Bet-at-home scheint sein Motto nicht zuletzt seinen Kritikern entgegenzusetzen und wird sich wohl auch bei nächster Gelegenheit wieder aufmachen, die Grenzen des guten Geschmacks auszuloten. Bei all dem Getöse kann der eigentliche Kern, um den es geht, schon Mal in den Hintergrund rücken.

Bet-at-Home
Bet-at-Home

Bei dem Wettanbieter bet-at-home handelt es sich um ein äußert seriöses Unternehmen mit großer Transparenz, das die Herausforderungen der letzten Jahren gut meisterte und sich vor den ganz großen Wettunternehmen keinesfalls verstecken muss.

Jetzt bei Bet-at-home anmelden

Im nachfolgenden Testbericht präsentieren wir daher die wichtigsten Facts zum Bet-at-home Sportsbook und analysieren die Vorzüge und Nachteile des Wettanbieters.


Achtung: Aufgrund regulatorischer Einschränkungen kann sich das Angebot von Bet365 für Kunden aus Deutschland deutlich von unserem Testbericht mit Standort Österreich unterscheiden!

hier gibt es alle Infos zu Sportwetten in Deutschland

Inhaltsverzeichnis zum Bet-at-home Testbericht


Bet-at-home als Hauptsponsor auf dem Trikot von Hertha BSC

Wichtige Eckdaten & Informationen zu Bet-at-home

Lizenzen:u. a. Deutschland, Malta, UK
Gründung:1999
Herkunft:Österreich
Neukundenbonus:Aktuell 100% bis 100€ EURO-Bonus
Sportarten:25+
Kundenservice:Livechat, email, Telefon & Post
Organisation:Börsennotierte Aktiengesellschaft und Teil der Betclic Everest SAS Group, die als Hauptaktionär 53,9% Firmenanteile hält
Hauptsitz:Malta
Sponsoring:Aktuell Fußball-Sponsor von FC Schalke 04, FK Austria Wien, FC Red Bull Salzburg, darüber hinaus u. a. Sponsor der Vierschanzentournee Tennis: Upper Austria Ladies Linz

Bet-at-home Wettseite, Mobile Seite/App

Im Dezember 1999 als Online Buchmacher gegründet, wurde das Sportsbook auf der Domain bet-at-home.com erstmals im Frühjahr 2000 vorgestellt. In den darauffolgenden Jahren wurde die Webseite zahlreichen Relaunchs unterzogen, um den jeweils aktuellen Entwicklungsstand der Technik und des Webdesigns widerzuspiegeln. Dies schien Bet-at-home, insbesondere in Hinblick auf das optische Erscheinungsbild, gelegentlich zu widerstreben: Es gab eine Zeit, da war der Buchmacher für seine in den frühen 2000er-Jahren steckengebliebene Optik bekannt.

Diese Zeit ist freilich längst vorbei und selbst mobile Tipper, für die 2013 eine eigene mobile Website eingerichtet wurde, sind bei dem österreichischen Bookie mittlerweile gut aufgehoben. Etwas verspätet, im Jahr 2018, folgte schließlich die App, die man direkt über die Webseite (Android Phones) oder über den Apple Store (iOS Geräte) beziehen kann. Der Download ist selbstverständlich kostenfrei.

Video: Die Sportwetten-App von Bet-at-home

Das über den mobilen Browser erreichbare Sportsbook verfügt über dieselbe Seitenstruktur wie die App: Die einzelnen Glückspielprodukte und die Sportarten lassen sich jeweils in einer waagrechten Menüzeile durchschieben, durch das Sportwetten Angebot wird der Tipper in mehreren Navigationsschritten auf dem Screen geführt. Die wichtigsten Kontofunktionen sind in einem ausklappbaren Menü untergebracht und in der Fußzeile sind der Wettschein, Links zur persönlichen Banking-Seite und zu den laufenden Wetten zu finden.

Anders als mittlerweile üblich setzt Bet-at-home nicht auf ein responsives Webdesign; vielmehr ist die Desktop-Version auf der Domain untergebracht, während mobile Tipper auf eine Unterseite (www.bet-at-hom.com/mobile/) weitergeleitet werden, sobald sie auf bet-at-home.com zugreifen.

Das mobile Sportsbook im Überblick:

  • Komplettes Bet-at-home Wettangebot verfügbar
  • Einfache Wettabgabe mit wenigen Klicks
  • Sichere und einfache Einzahlungen
  • Schnelle Einlösung von Gutscheinen und Boni
  • Nutzbar auf Smartphone, Tablet & Laptop

Bet-at-home Wettangebot

Was das Wettangebot anbelangt, so ist dieses, entsprechend der Verwurzelung von Bet-at-home, auf ein mitteleuropäisches Wettpublikum ausgerichtet. Die liebste Sportart sowohl der Deutschen als auch der Österreicher ist Fußball – von dem das Sportsbook dementsprechend reichlich zu bieten hat. Neben den wichtigen Wettbewerben und Ligen finden sich auch afrikanische, ozeanische und asiatische Events im Wettmenü wieder. Abhängig von der Veranstaltung können sich Tipper dabei bis weit über 150 Wettmärkte je Match erwarten.

Neben den Fußballwetten gilt ein großer Fokus den Tennis- und Basketballwetten. Während erstere das gewissermaßen unabdingbare Standardprogramm umfassen (Grand Slam, ATP und WTA Tour, Challenger Tour, ITF, UTR Pro Series) umfassen, sind gerade letztere – mit Angeboten aus dem Libanon, Tunesien oder Island – ungewöhnlich breit vertreten. Ebenfalls zu empfehlen ist der österreichische Bookie Fans der Formel 1. Hier glänzt das Wettprogramm mit einer Vielfalt an Spezialwetten. Ebenfalls gut aufgestellt ist Bet-at-home beim Handballsport.

Die wichtigsten Sportarten im Bet-at-home Sportsbook

FußballTennisBasketballEishockey
BaseballTischtennisHandballVolleyball
DartsFormel 1MotorradAmerican Football

Weite Sportangebote:

SnookerSkispringenBoxenGolf
RadsportRugbyAussie RulesNASCAR
WasserballFutsalPesäpalloCricket
Gälischer Sport   

Während die Live Wetten im nächsten Abschnitt behandelt werden, sollen an dieser Stelle auch noch die Langzeitwetten Erwähnung finden. Ein Tippangebot zum Gesamtsieg ist in vielen Sportarten und zu vielen Turnieren verfügbar. Aber auch hier entdeckt man, wie im pre-match Sortiment, immer wieder interessante Fragestellungen, die über das klassische Angebot hinausgehen. Diese befassen sich mit einzelnen Spielern/Nationen, mit Abschlussplatzierungen und vielem mehr.

Bet-at-home Live Wetten

Die Schwerpunktsetzung aus dem Sportsbook findet sich im Livewettenangebot wieder: So geben Fußball, Tennis und andere Breitensportarten den Ton an. Regelmäßig mischen sich auch Veranstaltungen zu Sportarten wie Darts darunter. Positiv hervorzuheben ist der Livewetten Kalender, der einen guten Überblick über die Events der nächsten Tage gibt. Die bevorstehenden Veranstaltungen lassen sich nach Datum und Sportart filtern.

Hinsichtlich Wettmärkte können sich Tipper beispielsweise im Fußball diverse Torwetten, Spielerwetten, Zeitabschnittswetten, Über/Unter-Wetten und natürlich die Hauptwetten zu Sieg, Handicap und Ergebnis erwarten. Informationen zum Spiel können sich Tipper über ein Widget einblenden lassen, das neben einem Scoreboard, einem Liveticker und Spielstatistiken auch Form- und Head-to-Head-Tabellen enthält und sogar – sofern relevant – den bisherigen Turnierverlauf dokumentiert.

Wem das nicht genügt, der kann über einen Quicklink das Statistikcenter von Bet-at-home öffnen. Als weitere Informationsquellen bietet der Buchmacher übrigens ein Ergebnisarchiv sowie Livescores. Für Live Streams ist Bet-at-home demgegenüber weniger bekannt; diesbezüglich muss im Regelfall auf externe Übertragungsangebote ausgewichen werden.


FAQ zu den Bet-at-home Livewetten

Welche Sportarten deckt das Bet-at-home Livewetten Angebot ab?

Im Bet-at-home Livewetten Center sind alle wichtigen Sportarten wie Fußball, Tennis, Basketball, Eishockey, (Beach-)Volleyball und Handball vertreten. Im ständigen Angebot befinden sich darüber hinaus auch Formel 1 oder Rugby sowie Randsportarten wie Darts und Tischtennis. Generell werden viele pre-match Events auch live begleitet.

Auf welche Märkte kann bei Bet-at-home live gewettet werden?

Das Angebot an Wettmärkten ist im Livewettencenter üblicher Weise etwas kompakter als im pre-match Sportsbook. Im Zusammenhang mit Fußballmatches sind als klassische Tippoptionen Sieg und Handicap zu nennen. Hinzu kommen diverse Torwetten, Über/Unter- und Doppelte Chance-Wetten.

Gibt es einen Bet-at-home Livestream?

Bet-at-home hat standardmäßig keinen Livestream in Angebot. Damit das Spielgeschehen dennoch gut mitverfolgt werden kann, gibt es ein tolles Livescore-Board mit diversen Statistiken und gelegentlich einem Ticker. Bei kleineren Events, beispielsweise Fußball aus dem fernen Osten, gibt es demgegenüber vergleichsweise wenige Spielinformationen. Dafür schließen diese die Lücken im Live-Angebot und sorgen dafür, dass rund um die Uhr gewettet werden kann!

Gibt es einen Bonus zu den Bet-at-home Livewetten?

Die meisten Bonusangebote von Bet-at-home können auch für Livewetten genutzt werden. Dies trifft etwa auf den Neukundenbonus zu. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten stets die Teilnahmebedingungen des jeweiligen Angebots gelesen werden!


Bet-at-home Wettquoten

Anhand der Wettquoten lassen sich zwei wichtige Aussagen treffen: Erstens, welche Auszahlungsrate der Buchmacher bietet, und zweitens, ob es sich um einen Außenseiter- oder einen Favoritentipp handelt. Niedrige Quoten markieren üblicher Weise den Favorit, umgekehrt verspricht der Underdog – und damit der risikoreichere Tipp – eine hohe Payout.

Soll nun der Quotenschlüssel ermittelt werden, müssen alle Tippoptionen eines Wettangebots, beispielsweise Tipp 1, Tipp x und Tipp 2 bei einer Fußball-Siegwette, berücksichtigt werden. Mitthilfe der angeschriebenen Wettquoten lässt sich der Quotenschlüssel errechnen:

1 / (1 / Tipp 1 + 1 / Tipp x + 1 / Tipp 2) * 100

Das Rechenergebnis ist jener Prozentsatz, der aus den Einnahmen (= Wetteinsätze), die das Wettangebot erbringt, in die Gewinnauszahlung fließt. Aus der Matchhauptwette – je nach Sportart handelt es sich um ein Zweiweg- oder eine Dreiweg-Wette (= inkl. Unentschieden) – werden üblicherweise zwischen 91 und 96 Prozent an die Kunden als Wettgewinne retourniert.

Besonders großzügig zeigt sich Bet-at-home in diesem Zusammenhang bei den Fußballwetten. Die Auszahlungsrate bei Spielen der Deutschen Bundesliga, der englischen Premier League, der Champions League und bei Fußball Europa- oder Weltmeisterschaften liegt immerhin bei rund 95 Prozent.

Tennistippern wird demgegenüber eine Payout-Ratio von knapp 94 Prozent (ATP und WTA) geboten. Die etwas kleineren ITF Turniere bringen einen Return von maximal 91 Prozent. An der 93 Prozent-Marke kratzen auch die Auszahlungsraten für die wichtigsten Basketball- (bspw. NBA) und Eishockeyligen (bspw. NHL).

Tipp: Bet-at-home bietet für ausgewählte Events einen Quoten-Boost an. Dies bedeutet, dass einzelne Tipps mit verbesserten Quoten gehandelt werden. Gesehen haben wir in diesem Zusammenhang beispielsweise einen Außenseitertipp aus der 1×2-Wette der von 5,60 auf 50,0 erhöht worden ist. Der aktuelle Quoten-Boost ist stets auf der Promotions-Seite ausgeschrieben. Wichtig in diesem Zusammenhang: unbedingt die Teilnahmebedingungen zum Angebot beachten!

Zwischen Live und pre-match Quotenschlüssel sind übrigens in fast allen Sportarten kaum Unterschiede zu merken. Gelegentlich wird die vorab gebotene Auszahlungsrate um ein bis zwei Prozent abgesenkt, alles in allem ist sie aber recht stabil im Zeitverlauf. Einzig recht früh geöffnete Wettmärkte, etwa wenn bereits in der Sommerpause, also rund ein Monat vor Saisonbeginn, das Wettangebot für den ersten Spieltag publiziert ist, ist mit einem etwas niedrigeren Quotenschlüssel zu rechnen.

Alles in allem zeichnen unsere gezogenen Stichproben ein sehr positives Bild von den Bet-at-home Wettquoten. Bei den Fußball Quoten zählt der Bookie zu den Anbietern mit den höchsten Auszahlungsraten, dafür sind die Tennisangebote etwas niedriger kalkuliert als bei einigen Konkurrenten. Insofern zahlt es sich aus, sich vorab zu informieren, welche Schwerpunkte unterschiedliche Buchmacher setzen.

Bet-at-home Registrierung und Bonusaktionen

Bevor bei Bet-at-home gewettet werden kann, muss ein persönliches Wettkonto angelegt werden. Das entsprechende Formular ist über die Kopfzeile der Wettseite unter dem Stichwort „Jetzt registrieren“ verlinkt. Neben Vor- und Zuname sind das Geburtsdatum, die Wohnanschrift, eine Telefon- und eine Emailadresse anzugeben. Außerdem kann ein persönliches Passwort festgelegt werden, welches künftig den Login auf das Benutzerkonto ermöglicht. Wer möchte, kann auch gleich über das Formular den Bet-at-home Newsletter oder SMS-Updates abonnieren.

Nach abschicken des Formulars ergeht automatisiert eine Nachricht an das Email-Postfach, die einen Aktivierungslink enthält. Mit Klick auf den Link ist die Registrierung abgeschlossen! Als nächstes kann eine Einzahlung vorgenommen werden (mehr dazu in der nächsten Testrubrik), zudem besteht die Möglichkeit, den Bet-at-home Neukundenbonus zu beanspruchen.


Neukundenbonus wird während EM zu EURO-Bonus

Während der Europameisterschaft 2020, die im Sommer 2021 über die Bühne gegangen ist, hat Bet-at-home sein Neukundenangebot für Sporttipper etwas aufgebessert und ausgeweitet: Nicht nur Neukunden, auch Bestandskunden konnten den Bonus in Anspruch nehmen. Dazu waren zwei Schritte nötig:

  1. Eine Einzahlung auf das Wettkonto tätigen
  2. Den Bonus im Wettkonto einlösen (Bonuscode: EURO2020D)

Daraufhin bucht Bet-at-home dem Wettkonto ein gratis Guthaben gut. Die Höhe desselben entspricht 100% der getätigten Einzahlung, maximal aber sind 100 Euro an Bonus lukrierbar. Im Anschluss sind die Umsatzbestimmungen zu erfüllen.

Unbedingt beachten: Ist bereits ein anderer Bonus auf dem Wettkonto aktiv, so müssen erst die Umsatzbestimmungen dieses Angebots erfüllt sein, bevor der EURO-Bonus zum Wetten zur Verfügung steht!

Die Bonusbestimmungen für den EURO-Bonus legen fest, dass Bonusbetrag und Einzahlung 5x mit einer Mindestquote von 1,70 durchgespielt werden müssen. Wurde der Maximalbonus beansprucht, müssten demnach Wetten im Gesamtwert von 1.000 Euro (100 Euro Einzahlung + 100 Euro Bonus = 200 x 5) getätigt werden. Gegebenenfalls ist es also sinnvoll, nur einen kleineren Bonusbetrag zu aktivieren. Dies lässt sich über die Höhe der Einzahlung steuern.

Ebenfalls zu bedenken ist, dass die Umsatzbestimmungen innerhalb von 90 Tagen – gerechnet ab aktivieren des Bonus – erfüllt sein müssen. Bis dahin können auch keine Auszahlungen beantragt werden.

Weitere Bonus-Angebote & Wettaktionen bei Bet-at-home

In der Rubrik „Promotions“ auf der Sportwettenseite von Bet-at-home hat der Buchmacher alle aktuellen Angebote aufgelistet. Neben dem Neukundenangebot gibt es dort noch Offerte, die sich an alle Bet-at-home Kunden, das heißt also an Bestandskunden richten. Einige davon sind an ein bestimmtes sportliches Event geknüpft und daher nur eine begrenzte Zeit verfügbar. Daher zahlt es sich aus, entweder regelmäßig einen Blick auf die Promotions-Seite zu werfen oder den Newsletter zu abonnieren, der rechtzeitig über neue Angebote informiert.

Abgesehen vom Neukundenbonus gibt es einige weitere Dauerbrenner, dazu zählen der „Gewinner des Tages“ und die „Trust Bet“.

  • Gewinner des Tages: Täglich verschenkt Bet-at-home 50 Euro Wettguthaben an einen Kunden. Der „Gewinner des Tages“ wird per Zufall ermittelt und auf der Promotions-Seite bekanntgegeben. Ausbezahlt wird allerdings nur dann, wenn sich der geloste Kunde noch am selben Tag auf sein Wettkonto einloggt. Geschieht dies nicht, so werden die 50 Euro am nächsten Tag dem für diesen Tag vorgesehenen Gewinn hinzuaddiert, wodurch statt 50 bereits 100 Euro zur Verlosung stehen. Regelmäßig einen Blick auf die Gewinnerliste zu werfen, kann sich bezahlt machen, da in der Vergangenheit an vielen Tagen in Folge der Gewinn nicht eingelöst wurde. Am Ende können aufgrund der Addierung also beachtliche Gewinnsummen ausgelobt sein!  
  • Trust Bet: Im Bet-at-home Blog geben Experten regelmäßig Wetttipps unter dem Titel „Trust bet“ ab. Wer auf diesen Tipp eine Wette im Wert von 11 Euro platziert (ausgenommen Livewetten), dessen Wette ist durch einen Cash Back abgesichert. Sollte der Expertentipp keinen Erfolg bringen, so wird der Wetteinsatz in Form eines Gutscheins an den Tipper retourniert. Dieser gilt als Bonus und muss daher binnen 30 Tagen, 3x zu einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden.

Bet-at-home Einzahlungen und Auszahlungen

Das Aufladen des Wettkontos mit einem Guthaben zum Wetten erfolgt über die klassischen Transferwege: Überweisung, Kreditkartenzahlung, Zahlung mit einer e-Wallet oder einer Prepaid-Karte. Zu guter Letzt gibt es bei Bet-at-home auch noch die Einzahlung per Gutschein. Einen solchen findet man immer wieder auf Zeitungs- oder Magazinheftseiten angeheftet.

Für Einzahlungen stellt Bet-at-home keine Gebühren in Rechnung, außerdem ist das angewiesen Geld im Regelfall prompt auf dem Wettkonto verfügbar. Ausnahme bildet hier die Banküberweisung, für die drei Banktage veranschlagt sind.


Die Zahlungsmethoden bei Bet-at-home:

Überweisung vom Bankkonto:Klarna (Sofortüberweisung)Giropayklassische Banküberweisung
Kreditkarten:VISAMastercard
Elektronische GeldbörsenPayPalSkrillSkrill 1-TappNeteller
Sonstiges:PaysafeCardGutschein

In den Zahlungskonditionen von Bet-at-home sind außerdem Mindestbeträge festgehalten. Bei Einzahlungen liegt dieser bei 10 Euro, ausgenommen die Paysafecard (1 Euro Minimum) sowie die Banküberweisung und der Gutschein, für die keine Untergrenze festgesetzt ist. Die Obergrenze für Geldtransfers ist seit der jüngsten Glücksspielnovelle de facto vom deutschen Gesetzgeber einheitlich geregelt: Monatlich ist ein Einsatzlimit je Spieler von 1.000 Euro vorgesehen.

Die meisten der gelisteten Bezahloptionen können auch für Auszahlungen genutzt werden. Als Ersatz – wenn eine Gewinnauszahlung mit der gewählten Methode nicht möglich ist – fungiert die Banküberweisung. Vor der allerersten Auszahlung ist zu bedenken, dass die Kontoverifizierung abgeschlossen sein muss. Dabei wird die Identität des Spielers überprüft und mit dem Inhaber des Zahlungskontos abgeglichen, um Geldwäsche vorzubeugen. Der Prozess zur Verifizierung kann direkt im Wettkonto eingeleitet werden.

Bet-at-home Kundenservice

Wie alle Wettanbieter verfügt Bet-at-home über einen Kundendienst, mit dem man in Kontakt treten kann, wenn ein Problem oder eine Frage auftritt. Allenfalls hilft aber bereits die FAQ-Sammlung dabei, eine Antwort zu finden. Im Vergleich mit den Hilfeseiten anderer Anbieter enthält diese bei Bet-at-home nur eine überschaubare Zahl an Fragestellungen. Geordnet sind diese nach Themengebieten, die in einem Drop-Down-Menü zur Auswahl stehen. Suchfunktion gibt es keine.

Der Kundenservice selbst ist auf dem Postweg, per Livechat, Telefon und Email erreichbar. Damit sind sowohl die klassischen als auch die modernen Kommunikationskanäle abgedeckt. Kleiner Wehrmutstropfen: Die Servicemitarbeiter sind am Hauptstandort in Malta beschäftig, sodass im Falle eines Telefonats ein EU-Auslandsgespräch geführt wird. Dieses kann unter Umständen extra Kosten verursachen.


Post:bet-at-home.com Internet Ltd.
bet-at-home.com Entertainment Ltd.
Portomaso Business Tower, Level 12
STJ 4011, St. Julian’s
MALTA
Livechat:Auf der Homepage bet-at-home.de zu finden
Telefon:+356 27922490
Email:service.de@bet-at-home.com

Positiv ist demgegenüber, dass es ein deutschsprachiges Serviceteam gibt. Somit können Anfragen in der Muttersprache beziehungsweise der Heimatsprache gestellt werden.

Weitere Infos zum Anbieter Bet-at-home

Bet-at-home mag in Deutschland und bei den Nachbarn in Österreich ein bekannter Name sein. Im großen Teich der Glücksspielanbieter ist der Wettanbieter jedoch ein kleiner Fisch: mit 5 Millionen registrierten Kunden und 300 Mitarbeitern konzentriert sich das Unternehmen auf die europäischen Märkte, allen voran die DACH-Region.

Gegründet wurde Bet-at-home als GmbH in Österreich, mittlerweile ist ihr aber eine Konzernmutter übergeordnet. Diese hat ihren Sitz in Deutschland (Düsseldorf), wo der Wettanbieter 2004 an die Börse gegangen ist. Tochterunternehmen sind wie gesagt in Österreich (Linz), mittlerweile zudem in Malta (St. Julian’s) und Gibraltar eingerichtet, wobei das operative Sportwettengeschäft im wesentlichen aus Malta betrieben wird.

Alle Wettanbieter Testberichte von Overlyzer

Bet365 TestInterwetten TestUnibet TestBet-at-Home Test
888 TestBetway TestSportwetten.de TestBwin Test
Start Live Over/Under Scores