Highroller – hohe Einsätze & Limits bei Sportwetten

Was ist ein Highroller und ab welchen Einsätzen darf man sich selbst so bezeichnen? Diese und viele weitere Fragen wollen wir in diesem Artikel beantworten, denn wir entführen euch nun in die Welt der hohen Wetteinsätze. Wir stellen euch die besten Buchmacher für Highroller vor und geben Tipps wie man vielleicht selbst einer werden kann.

Was ist ein Highroller?

Ein Highroller, im deutschsprachigen Raum auch oft als „High Roller“ auseinandergeschrieben, ist eine Person, die regelmäßig auf hohen Limits spielt und sich nicht davor scheut große Einsätze zu tätigen. Ursprünglich stammt dieser Begriff aus der Poker- und Casinowelt, mittlerweile kommt er aber auch bei Sportwetten zur Anwendung.

Zunächst wollen wir festhalten, dass ein Highroller nicht immer ein Profi in Sachen Sportwetten und Glücksspiel sein muss. Viele Highroller sind beispielsweise reiche Geschäftsleute, die den Nervenkitzel als Ausgleich zu ihrem Berufsleben schätzen.

Es gibt aber natürlich auch zahlreiche Highroller, die hauptberuflich von ihren Gewinnen leben und sich mit viel Arbeit und Disziplin zu immer höheren Limits gehangelt haben. Deshalb erreichen uns auch immer wieder Anfragen zu diesem Thema, da ambitionierte Sportwetter vor allem eine Frage beschäftigt:

Wie kann man regelmäßig mit Sportwetten Gewinne erzielen und ein Highroller werden?


Die gute Nachricht vorweg: Wir haben eines der besten Sportwetten-Tools entwickelt, das dir auf deinem persönlichen Weg zum Highroller eine große Hilfe werden wird. In diesem Video zeigen wir, wie wir mit Livewetten Geld verdienen:


Bevor wir euch weitere Tipps geben wollen wir uns zunächst einmal Definitionen ansehen, ab wann man überhaupt ein Highroller ist und euch die Vor- und Nachteile dieses Lebens skizzieren.

Ab wann ist man ein Highroller?

Das Cambridge Dictionary definiert einen Highroller folgendermaßen: „Someone who spends a lot of money or who gambles with large amounts of money.” Also jemand der viel Geld ausgibt, oder der mit großen Beträgen spielt. Es findet sich allerdings nirgends eine offizielle Definition wie hoch diese Beiträge sein müssen.

In Las Vegas gilt man mit einer Casino-Kreditlinie ab 20.000 Doller als Premium Spieler der Stufe 1. Wer zwischen 100.000 und 500.000 Dollar an die Spieltische mitbringt befindet sich in der Stufe 2. Für die Stufe 3 benötigt man eine Casino-Kreditlinie von einer bis fünf Millionen Dollar.

Im berühmten „Compass American Guides“ von Fodor werden Highroller als Personen bezeichnet, die in der Lage und bereit dazu sind an einem Wochenende bis zu 100.000 Dollar zu verlieren und pro Hand oder Wette mindestens 10.000 Dollar setzen. Zudem sollten sie über eine Casino-Kreditlinie von einer Million Dollar verfügen.

In Australien wiederum gilt man in einigen Casinos bereits als Highroller, wenn man Spielchips in der Höhe von 10.000 Dollar zum Spieltisch mitbringt und rund 150 Dollar pro Hand oder Wette setzt.


Live Wetten Trends Banner

Wetten ohne Einsatzlimit und Maximalgewinn – alle Infos & Strategien


Wettanbieter ohne Limit – Worauf Highroller achten müssen

Es gibt mehrere Kriterien nach denen sich Highroller ihre Wettanbieter aussuchen. Neben einem hervorragenden Quotenschlüssel sollte das Unternehmen über eine exzellente Reputation im Sportwetten Test verfügen, da man viel Geld aus- und einzahlen wird. Zusätzlich sollten die Gewinnlimits hoch sein.

Bonusprogramme spielen bei Sportwetten mit hohen Einsätzen im Gegensatz zur Poker- und Casino-Welt eine geringere Rolle. Ein exzellenter Quotenschlüssel ist auf lange Sicht wesentlich mehr wert als ein Bonus über ein paar hundert Euro.


Die 3 besten Highroller Wettanbieter für deutsche Spieler

Welche Buchmacher sind für deutsche Wettfreunde mit besonders hohen Einsätzen besonders geeignet? Hier sind die drei besten Sportwettenanbieter mit hohen Einsatzlimits und entsprechend großzügigen maximal erzielbaren Gewinnsummen.


bet365 – Der beste Wettanbieter für Highroller

Unser Testsieger ist auch für Spieler mit hohen Einsätzen die Nummer Eins, denn der englische Buchmacher zeigt richtige Highroller Qualitäten.

Der Wettanbieter glänzt mit einem exzellenten Quotenschlüssel, verfügt als größter Steuerzahler Englands über eine makellose Reputation und scheut sich auch nicht hohe Gewinne auszuzahlen.

Das Gewinnlimit richtet sich einerseits nach der jeweiligen Sportart und andererseits der Qualität der Ligen. Im Fußball werden beispielsweise bei den europäischen Top-5-Ligen sowie der Champions League Gewinne von bis zu 2 Millionen Pfund ausbezahlt!

Bei der schottischen und portugiesischen Meisterschaft liegt die Auszahlungsgrenze bei einer halben Million Pfund, während man bei der Schweizer Super League und der österreichischen Bundesliga immerhin noch Gewinne in der Höhe von 100.000 Pfund erzielen kann.

Einige Ligen wie die italienische Serie B und die niederländische Eredivisie liegen mit einem Auszahlungslimit von 250.000 Pfund dazwischen.

Aber auch bei anderen Sportarten, wie beispielsweise beim Tennis, zeigt sich bet365 sehr freundlich gegenüber Highrollern, denn bei Wetten auf den Gesamtsieger eines Grand Slam- oder ATP-Turniers darf man ebenfalls auf Gewinne bis zu einer halben Million Euro hoffen.


Achtung: Wenn ihr mehrere Wetten kombiniert, dann gilt stets die Sportart oder der Bewerb mit dem niedrigeren Gewinnlimit. Eine Champions-League-Wette kombiniert mit einem ATP-Turnier oder der österreichischen Bundesliga erreicht demnach nicht mehr das Limit von 2 Millionen Pfund.


Während andere Buchmacher mit individuellen Gewinnlimits erfolgreiche Spieler schnell ausbremsen, zeigte sich bet365 insbesondere in den vergangenen Jahren offen für professionelle Wetter, die regelmäßig hohe Gewinne einfahren. Der englische Sportwettenanbieter generiert extrem hohe Umsätze und Highroller stellen demnach ein relativ kleines Risiko für das Unternehmen dar.


Betway – Kein Auszahlungslimit für Highroller

Die Nummer 2 unserer Liste hat zwar ein niedrigeres Gewinnlimit als der Drittplatzierte 888sports, punktet dafür jedoch mit anderen Qualitäten.

Bei Betway können Highroller bis zu 50.000 Euro pro Wette gewinnen, wobei dieser Betrag nur bei den Top-Events zur Anwendung kommt.

Das tägliche maximale Gewinnlimit wird mit insgesamt 500.000 Pfund angegeben.

Allerdings ist es durchaus möglich einen Betrag von 100.000 Euro auf einen Favoriten in einem Champions League Spiel bei einer Quote von 1.50 zu setzen, da Betway den Wetteinsatz nur im Rahmen des Auszahlungslimits einschränkt.

Betway punktet zudem mit einem hilfreichen Kundenservice, der euch zu Hilfe kommen kann, sollte euer Einsatzlimit von Betway automatisch limitiert worden sein. Diese Limitierungen kommen aber ohnehin eher selten zum Einsatz und auch Spieler mit längeren Gewinnsträhnen dürfen in der Regel die Standard-Limits nutzen.

Der aktuelle Sponsor von West Ham United verfügt über eine sehr gute Reputation was sich auch bei den Auszahlungen widerspiegelt, da diese schnell vonstattengehen und es zudem auch kein Auszahlungslimit zu beachten gibt. Ein hervorragender Quotenschlüssel von etwa 95% rundet das verlockende Angebot für Highroller ab.


888 Sportwetten – Auszahlungen nur bis zu 30.000 Euro pro Monat

Die Holdinggesellschaft der 888-Gruppe ist dafür bekannt, dass sie insbesondere im Poker-Bereich immer wieder Turniere mit sehr hohen Preisgeldern sponsort.

In den Jahren 2016 und 2017 war 888poker beispielsweise der Hauptsponsor des Super High Roller Bowl, wo Teilnehmer ein Buy-in von sagenhaften 300.000 US-Dollar bezahlen mussten.

Auch 888sports, die Sportwetten-Branche der 888-Gruppe, zeigt sich bei den Gewinnlimits recht gelassen, denn pro Tag können bis zu 350.000 Euro gewonnen werden.

Es reicht allerdings dennoch nur für den dritten Platz in unserer Wertung, da pro Monat nur 30.000 Euro aufs Bankkonto ausgezahlt werden können.

Man muss sich höhere Gewinne demnach in Raten auszahlen lassen, was sicherlich für den einen oder anderen Highroller ein Problem darstellen wird.

Spieler berichten zudem von individuell verhängten Gewinnlimits, die nach längeren Glückssträhnen auftreten können. Die gute Nachricht ist allerdings, dass 888sports über einen guten Kundenservice verfügt und es vielen Wettfreunden gelungen ist, diese Limitierungen wieder rückgängig zu machen.

Für Spieler die mit dem Auszahlungslimit von 30.000 Euro leben können, ist dieser Wettanbieter eine gute Alternative.


Die Vorteile als Highroller

Für Casinos und Sportwettenanbieter sind nicht alle Kunden gleich wertvoll. Spieler, die hohe Beträge setzen, können durchaus mit einem gehobeneren Service rechnen und genießen zahlreiche Aufmerksamkeiten.

Die größten Casinos in Las Vegas stellen ihren Highrollern ihre besten Suiten kostenlos zur Verfügung, bezahlen die Flugtickets und die Restaurant-Rechnungen und stellen ihren Lieblingskunden persönliche Betreuer zur Seite. Der Grund dafür ist klar – Highroller setzen Summen von denen gewöhnliche Spieler nur träumen können und sorgen damit für hohe Umsätze.


Las Vegas
Die Begriffe Highroller und Las Vegas lassen sich nicht voneinander trennen. 20.000 Angestellte arbeiten in dieser Stadt für die Glücksspielindustrie. 169 Casinos generierten im Jahr 2019 (vor der COVID-19-Pandemie) einen Umsatz von sagenhaften 22 Milliarden Dollar.

Auch als Sportwetten-Highroller genießt man zahlreiche Vorteile. Man darf in erster Linie mit einem persönlicheren Kundenservice rechnen, der insbesondere bei Ein- und Auszahlungen hilfreich ist, wenn man größere Mengen an Geld bewegen muss. So hat man einen persönlichen Ansprechpartner wenn etwa die Ein- oder Auszahlungslimits erhöht werden müssen.

Manche Sportwettenanbieter laden ihre besten Spieler auch zu exklusiven Events ein. Highroller werden zum Wimbledon-Finale eingeladen, oder sehen den Großen Preis von Monaco auch schon einmal auf einer vom Wettanbieter gecharterten Yacht vor Ort.

Ein weiterer großer Vorteil ist natürlich, dass man als professioneller Highroller seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und nebenbei auch noch sehr viel Geld verdienen kann. Es ist äußerst erfüllend jahrelang ein Ziel vor Augen zu haben und schließlich die Früchte der Arbeit zu ernten.


Funfact: Einer der bekanntesten Highroller war der US-amerikanische Geschäftsmann und Philanthrop Billy Walters, der einer der besten Sportwetter aller Zeiten war. Über einen Zeitraum von 39 Jahren schloss Walters nur ein einziges Jahr mit Verlust ab und gewann laut eigenen Aussagen in einem guten Jahr zwischen 50 und 60 Millionen Dollar. Walters griff in den 80er-Jahren auf die damals modernsten Technologien zurück und analysierte mit Hilfe von Computern seine Tipps – nicht auszudenken, wie viel er mit einem Tool wie Overlyzer gewonnen hätte! 😊


Die Nachteile als Highroller

Wir wollen euch in diesem Artikel allerdings auch nicht die Nachteile verschweigen, die ein Leben als Highroller mit sich bringt.

Der Weg zum Highroller ist meist steinig und gepflastert von Rückschlägen. Selbst mit einer erfolgreichen Wettstrategie unterschätzen auch erfahrene Spieler die hohe Varianz und wie lange Pechsträhnen anhalten können. Wer ein geregeltes Einkommen sucht, das kaum Schwankungen unterliegt, der ist eindeutig falsch am Platz.

In schwierigen Phasen können auch die Selbstzweifel an sich und der eigenen Wettstrategie wachsen, da es auch psychisch enorm belastend ist, wenn das Wettguthaben schrumpft und der Turnaround auf sich warten lässt. Ein diszipliniertes Bankrollmanagement und ein eiserner Wille sind deshalb unerlässlich.


Ein weiterer Punkt den man sich vor Augen führen muss ist die soziale Akzeptanz der Mitmenschen. Nur wenige Leute verstehen, dass das Leben eines Wettprofis aus sehr viel Arbeit und Recherche besteht und man wird immer wieder hören, dass man bisher nur Glück hatte und irgendwann alles verlieren wird.


Die eigene Lebenszeit ist zu wertvoll um Außenstehende von diesem Beruf überzeugen zu wollen. Die richtig engen Freunde und die nahe Familie werden den Lebensstil hoffentlich akzeptieren, wenn sie sehen, dass man durchaus erfolgreich auf dem Wettmarkt agiert und mit der eigenen Berufswahl glücklich ist.

Insbesondere junge Berufsspieler sind oftmals nicht krankenversichert und gehen davon aus, dass sie medizinische Kosten vermeiden können, weil sie jung und gesund sind. Damit gehen sie aber ein finanzielles und gesundheitliches Risiko ein. Medizinische Kosten wie eine private Krankenversicherung sollten unbedingt in die Planung eingeschlossen werden.


Wetten als Beruf – diese ProSieben Reportage beschreibt den Job als Profi-Wetter

Wetten ohne Limit: 4 Tipps für den erfolgreicher Highroller

Die Aussage „nicht jeder Mensch wird als Highroller geboren“ ist leider nicht ganz richtig. Jemand, der ein Millionärserbe antritt braucht keine weiteren Fertigkeiten um als Highroller zumindest eine Zeitlang die Casinos unsicher zu machen.

Das ist aber nicht die Art von Highroller die unsere Leser werden wollen. Wir versuchen nämlich mit einer erfolgreichen Wettstrategie das Glück zu minimieren und Value-Wetten zu finden, die uns langfristige Gewinne einbringen. Durch diese Gewinne wächst unsere Bankroll, sodass wir immer höhere Einsätze tätigen können.


Highroller-Tipp 1: Lerne jeden Tag wie ein Besessener

Niemand wird dir etwas schenken und du musst dir alles selbst hart erarbeiten. Werde jeden Tag besser, studiere die Sportart, auf die du setzen willst und lerne mit den modernsten Wetttools umzugehen.

Analysiere beispielsweise Statistiken wie die Expected-Goals, die vor einigen Jahren der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung standen und nutze moderne Wetttools wie die Overlyzer-Livetrends zu deinen Gunsten.

Erarbeite eine Wettstrategie, die für dich funktioniert. Dies ist mit Abstand der wichtigste Punkt, da beispielsweise selbst ein perfektes Bankroll-Management ohne eine gewinnbringende Strategie zum Scheitern verurteilt ist. 


Highroller Tipp 2: Lass keine Emotionen zu

Für jede Wette muss es einen guten Grund geben, der nicht auf Emotionen, sondern auf purer Logik basiert. Platziere nie eine Wette, weil dir gerade langweilig ist, oder dein Lieblingsteam spielt.


Highroller Tipp 3: Übe dich in Geduld und setze realistische Erwartungen

Wenn es einfach wäre mit Fußballwetten konstant Geld zu verdienen und das Luxusleben eines Highrollers genießen zu können, dann würde es fast jeder machen. Rechne mit Rückschlägen und habe Geduld. Baue langsam und Schritt für Schritt deine Bankroll aus.


Highroller-Tipp 4: Schütze deine Bankroll

Mit den gerade erwähnten Rückschlägen lässt es sich leichter umgehen, wenn man ein konservatives Bankroll-Management betreibt. Pechsträhnen können länger andauern als man es für möglich halten würde. Was auch immer du glaubst wie groß deine Bankroll sein sollte – wir schlagen vor du verdoppelst diesen Wert.

Wettstrategien im Überblick

Top 14 StrategienHighrollerCash-Out
Start Live Over/Under Scores